Lebenslauf PDF Imprimir E-mail

Studien

1980 - 82    Schule für Angewandte Kunst und Kunsthandwerk in Palencia
1984 - 87    Zeichenunterricht am "Circulo de Bellas Artes" in Madrid
1985        Workshop für Zeitgenössische Kunst am "Circulo de Bellas Artes" in Madrid
1985 - 88    Arbeit und Recherche im Bereich der Graphik

Stipendien


1985        Stipendium des "Circulo de Bellas Artes" für die Teilnahme am Workshop für Zeitgenössische Kunst von Dario Villalba.

Berufliche Tätigkeiten


Teilnahme und Mitarbeit an verschiedenen künstlerischen Gruppen und Werkstätten. Unter anderem "Taller Abierto" Offene Werkstätte (Madrid), Gruppe KOTA (Madrid) und der "Art & Grafts Guild Namibia" (Windhoek).

Im Juli 1991 zog er nach Windhoek (Namibia) wo er seine Arbeit weiterentwickelte und die wissenschaftlichen Forschungen an afrikanischer Graphik fortsetzte.

Im Mai 1992 leitete er einen Workshop für Gravurtechniken and der Kunstakademie in Windhoek (Universität von Namibia) für Studenten der Kunstakademie sowie für proffesionelle Künstler.

Von 1993 bis 1998 leitete er jährlich 3 Workshops für Gravurtechniken an der Universität von Namibia in Windhoek (Kunstabteilung).

1994 erhielt er den Auftrag Skulpturen und Gemälde für die Kunstsammlung der First National Bank in Johannisburg zu gestallten.

Von 1995 bis  1998 leitete er einen Workshop mit den Schwerpunkten Zeichnen, Ölmalerei und Aquarellmalerei am Franko-Namibischen Kulturzentrum in Windhoek.

Im Oktober 1995 leitete er einen Workshop für die Gestaltung von Papiermaché-Skulpturen am John Muafangenjo Kunstzentrum.

1996 erhielt er von der Firma Oya-Namibia den Auftrag ein Wandgemälde (5m x 3m) mit dem Titel "The Sea" zu gestalten. Das Gemälde befindet sich an der Außenmauer der Oya Fabrik in Luderitz, Namibia.

Ebenso 1996 erhielt er von der Katholischen Kirche Namibias den Auftrag eine Skulptur von Eugen de Mazcenod, dem Gründer des "O.M.I." - Ordens zur Feier des 100 Bestehens der Katholischen Kirche in Namibia zu gestalten. Die Skulptur wurde aus schwarzen Granit (70 cm x 60 cm x 170 cm) realisiert und steht in der Pfarre von St. Boniface in Windhoek.

Im Mai 1996 wurde er eingeladen am internationalen Kunstworkshop "Tulipamwe" in Namibia teilzunehmen.

1997 war er Mitglied des Organisationskomitees des "Tulipamwe" Workshops und Teilnehmer am Workshop im August des selben Jahres.

Ebenso 1997 gewann er den 2 Preis für die Gestaltung eines Wandgemäldes im Auftrag des Ministeriums für Bergbau und Energie Namibias.

1998 war er abermals Mitglied des Organisationskomitees des "Tulipamwe" Workshops in Namibia

Im September 1999 nahm er am 6. Internationalen Kunstworkshop in Snina, Slowakei teil.

Im Juni 2000 nahm er am internationalen Kunstworkshop in Most Na Soci in Slowenien teil.

Im September des selben Jahres nahm er am Internationalen Kunstworkshop für Bildhauerei in Komarno, Slowakei teil.

Im Juni 2002 wurde er abermals eingeladen am internationalen Kunstworkshop in Most Na Soci in Slowenien teil zu nehmen.

2010 vermittelt er ein Steinbildhauereiworkshop in J.M.A.C Windhoek, Namibia

Einzelausstellungen


1982    Zeichnungen, Acryl - und Ölgemälde  - Kulturamt Palencia
1983    Ölgemälde - Casa de Palencia in Madrid
1984    Aquarelle - Bezirksamt Tetuan, Madrid
1984    Aquarelle und Ölgemälde - Sport und Gesellschaftsclub Isabel II, Madrid
1986    Quorum Galerie, Madrid
1990    Café - Galerie "El Ratón", Madrid
1991    Galerie "Gris y Negro", Madrid
1991    Café - Galerie "La Urbana", Palencia
1991    Zeichnungen - Loft Gallery, Windhoek
1992    Zeichnungen und Gemälde - National Art Gallery, Windhoek
1992    Zeichnungen - Hobby Horse, Swakopmund
1992    Zeichnungen und Gemälde - Loft Gallery, Windhoek
1994    "OVALO" Zeichnungen, Skulpturen und Ölgemälde - Loft Gallery, Windhoek
1995    Skulpturen und Ölgemälde - Loft Gallery, Windhoek
1996    Zeichnungen - Assiociation for Visual Arts Metropolitan Life Gallery, Kapstadt, Südafrika
1998    Skulpturen, Ölgemälde und Zeichnungen - National Art Gallery, Windhoek
1999    Zeichnungen zur Feier des Europäischen Tages - Galerie "Paming", Bratislava, Slowakei
1999    Skulpturen, Ölgemälde und Zeichnungen - Nationalmuseum Bratislava, Slowakei

Februar 2000        Ölgemälde und Zeichnungen - "Instituto Cervantes", Spanisches Kulturinstitut, Wien
April 2000        Skulpturen und Ölgemälde - Galerie im Hotel Danube, Bratislava, Slowakei
Mai 2000        Ölgemälde - "The Days of Spain", Kosice, Slowakei
Oktober 2001        Ölgemälde "Microclimas" - Galerie "Z", Bratislava, Slowakei
Mai 2004        Ölgemälde, Skulpturen und Zeichnungen - Wirtschaftsuniversität, Bratislava
September 2004    Ölgemälde und Zeichnungen - Galerie "Z", Bratislava
Mai 2006        Ölgemälde, Skulpturen und Zeichnungen Langenlois.

2011   "Galería el Canal", Palencia 
2012   Stiftung: "Isabel Frontela" , Palencia
2013   Café-Galerie "El Cafetín", Palencia ; Graphiken
2014   Landeskulturzentrum, Palencia - "Fusionismos. 30 años de Arte" 
2015   Buchhandlung-Café "Ateneo", Palencia